Information zur Ticket-Rückerstattung für Konzerte im Händel-Haus

Liebe Freunde des Händel-Hauses!

Aufgrund der beschlossenen Maßnahmen der Bundeskanzlerin und der Ministerpräsidenten am 28. Oktober 2020 sind die Museen der Stiftung Händel-Haus vom 2. bis zum 30. November 2020 geschlossen und alle geplanten Veranstaltungen im Händel-Haus müssen leider ausfallen.

Mit dem Rückerstattungsformular können Sie unter Vorlage der Originaltickets den Antrag auf Erstattung der käuflich erworbenen Tickets für abgesagte Veranstaltungen der Stiftung Händel-Haus stellen.

Das Rückerstattungsformular steht hier als PDF zum Download bereit:

Beachten Sie, dass die Bearbeitung des Rückerstattungsantrages nur erfolgen kann, wenn die Originaltickets den Anträgen beigefügt werden und uns vorliegen. Ihre Anträge richten Sie bitte an:
Stiftung Händel-Haus
Große Nikolaistraße 5
06108 Halle (Saale)

Die Übersendung der Anträge kann auf dem Postweg erfolgen. Sie können sie auch persönlich an der Museumskasse des Händel-Hauses abgeben.

Wir bitten Sie um Verständnis bei der Bearbeitung der Anträge. Die Rückerstattung erfolgt ausschließlich per Überweisung. Eine Barauszahlung ist leider nicht möglich.
Sollten Sie Tickets für Fremdveranstaltungen im Händel-Haus erworben haben, so wenden Sie sich bitte bzgl. möglicher Rückerstattungen an den jeweiligen Veranstalter bzw. die entsprechende Vorverkaufsstelle.

Die Stiftung Händel-Haus dankt Ihnen für Ihr Vertrauen und wünscht allen Händel-Freunden alles Gute, achten Sie auf sich und Ihre Mitmenschen und bleiben Sie gesund!

Ihr Händel-Haus-Team