Sonntag, 29. Mai 2022 19:30 Aula der Martin-Luther-Universität

Recital mit der Händel-Preisträgerin Ragna Schirmer

Werke von G. F. Händel

Ragna Schirmer, Foto: Maike Helbig

Ragna Schirmer, Foto: Maike Helbig

Ragna Schirmer (Klavier) - Händel-Preisträgerin

Bitte beachten Sie gegebenenfalls die jeweils aktuellen pandemiebedingten Zugangsbeschränkungen. Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes wird empfohlen.

Tickets:
30 
freie Platzwahl

G. F. Händel war ein wahrer Virtuose auf dem Cembalo und der Orgel, seinen Ruf und seine Karriere begründete er als Solist an diesen Instrumenten. Im Konzert erklingen u. a. Suiten aus den „Suites de piecespour le clavecin“ auf dem modernen Flügel, die zeigen, was für ein unglaublicher Tastenvirtuose Händel gewesen sein muss. Mit ihren unverwechselbaren Interpretationen genießt die Pianistin Ragna Schirmer (Händel-Preisträgerin 2012) höchsteAnerkennung über die deutschen Grenzen hinaus. Für ihre von der Kritik hochgeschätzte Einspielung der Klaviersuiten von Georg Friedrich Händel erhielt sie 2009 ihren zweiten ECHO Klassik. „Händels Musik ist bei Ragna Schirmer in ständiger Bewegung, die Schönheit des Tones dominiert über den musikalischen Affekt. Das moderne Instrument gehorcht der Spielweise Ragna Schirmers mit verblüffenden Klangdetails und –schattierungen. Bemerkenswert sind die Variationssätze: klar strukturiert und zielgerichtet.“ (Crescendo, April 2009)