Samstag, 06. Juni 2020 12:00 Händel-Haus

Lunch-Konzert II

Werke von O. Gibbons, H. Purcell, D. Scarlatti und G. F. Händel

Solist: Andrey Pracht (Cembalo)

Tickets:
freier Eintritt
freie Platzwahl

Wo Musik aus der Barockzeit erklingt, ist das Cembalo meist nicht weit. Sein festlicher Klang steht charakteristisch für eine ganze Musikepoche. Das Händel-Haus mit seiner Sammlung historischer Tasteninstrumente steht im Mittelpunkt des Lunch-Konzertes. Händel war bekanntermaßen ein wahrer Virtuose auf dem Cembalo, seinen Ruf und seine Karriere begründete er als Solist an diesem Instrument. Die Faszination für das intime Genre des Klavierspiels begeistert seit Jahren Andrey Pracht. Der renommierte Cembalist ist Komponist, Spezialist für historische Aufführungspraxis und historische Tasteninstrumente.