Samstag, 28. Mai 2022 18:00 Leopoldina - Nationale Akademie der Wissenschaften

Begrüßung 25. Mai 1922: Romantisches Chorkonzert 1922 – 2022

Werke von R. Franz, F. Mendelssohn Bartholdy u. a.

Musikalische Leitung: Jens Lorenz, Jens Arndt
Universitätschor „Johann Friedrich Reichardt“

Dauer: 70 min, keine Pause

Bitte beachten Sie gegebenenfalls die jeweils aktuellen pandemiebedingten Zugangsbeschränkungen. Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes wird empfohlen.

Tickets:
25 

Mit Chören von Robert Franz begrüßten die Akademischen Sängerschaften Ascania und Fridericiana am 25.Mai 1922 die Gäste des ersten Händel-Festes in der LogeZzu den drei Degen. 100 Jahre später, an gleicher Stelle, nur dass sie heute als Leopoldina bekannt ist, übernimmt der Universitätschor „Johann Friedrich Reichardt“ diesen Part. Der musikalische Leiter Jens Lorenz hat in Anlehnung an das Programm von 1922 ein Konzert zusammengestellt, das romantische Chormusik in den Fokus rückt. Mit Chören aus dem Musenparadies zu Giebichenstein wird der romantische Abend eröffnet. Weitere romantisch-schwelgende Klänge lässt das Konzert auch in der Musik vonRobert Franz, Felix Mendelssohn Bartholdy, Max Bruch, Johannes Brahms u. a. erklingen. Seit vielen Jahren ist der Universitätschor „Johann Friedrich Reichardt“ ein anerkannter Konzertpartner der Händel-Festspiele und wirkte bei dem Abschlusskonzert oder dem Wandelkonzert im Botanischen Garten mit.