Montag, 06. Juni 2022 19:30 St. Georgen-Kirche

Baroque Lounge II: Morphine

Werke von G. F. Händel und B. Özdemir

Musica Sequenza

Musica Sequenza

Musikalische Leitung: Burak Özdemir (Komposition, Fagott)
Solistin: Margret Bahr (Sopran)
Musica Sequenza

Bitte beachten Sie gegebenenfalls die jeweils aktuellen pandemiebedingten Zugangsbeschränkungen. Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes wird empfohlen.

 

Tickets:
20 
Studenten 15 
freie Platzwahl

Burak Özdemir hat eine Vorliebe für Georg Friedrich Händel als Opernkomponist und für elektronische Beats. Im Frühjahr 2021 ist seine CD erschienen: „Morphine", die er mit seiner Formation Musica Sequenza eingespielt hat. Bereits zu den Händel-Festspielen 2015 konnte man das Ensemble erleben. Die 2008 in der Juilliard School, New York, gegründete Musica Sequenza schafft eine ungewöhnliche und spannende Verbindung zwischen Barockmusik und elektro-akustischer Musik. Der in Istanbul geborene Fagottist, Komponist, Choreograf und Regisseur verwirklicht mit MusicaSequenza, dem Live-Elektronik-Künstler Carlo Grippa und der Sängerin Margret Bahr sein Projekt „Morphine“ nun auch in Halle. Im Mittelpunkt stehen elf Kompositionen von G. F. Händel, als Klangcollage konzipiert und künstlerisch verschmolzen.