Information zur Ticket-Rückerstattung

Liebe Freunde des Händel-Hauses!
Auf Anordnung des Oberbürgermeisters der Stadt Halle (Saale) und auf Grundlage der Verordnung des Landes Sachsen-Anhalt vom 17. März 2020 über Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des Corona-Virus SARS-CoV-2 in Sachsen-Anhalt konnten verschiedene Veranstaltungen und Konzerte der Stiftung Händel-Haus nicht stattfinden und mussten bis einschließlich 19. April 2020 abgesagt werden. Bis zu diesem Zeitpunkt bleiben vorbehaltlich weiterer Festlegungen die Museen der Stiftung Händel-Haus ebenfalls geschlossen.

Mit dem Rückerstattungsformular können Sie unter Vorlage der Originaltickets den Antrag auf Erstattung der käuflich erworbenen Tickets für folgende abgesagte Veranstaltungen der Stiftung Händel-Haus stellen:
•    Konzert im Händel-Haus am 21.03.2020
•    Focus Bohlenstube mit Maximilian Ehrhardt am 05.04.2020

Das Rückerstattungsformular steht auf dieser Seite als PDF zum Download bereit.

Derzeit prüfen wir die Möglichkeit von Ausweichterminen für die ausgefallenen Veranstaltungen im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Seniorenkolleg“, so dass wir alle Betroffenen bitten, zum gegenwärtigen Zeitpunkt von Rückerstattungsanfragen abzusehen.

Beachten Sie, dass die Bearbeitung des Rückerstattungsantrages nur erfolgen kann, wenn die Originaltickets den Anträgen beigefügt werden und uns vorliegen. Ihre Anträge richten Sie bitte an:
Stiftung Händel-Haus
Große Nikolaistraße 5
06108 Halle (Saale)

Die Übersendung der Anträge kann auf dem Postweg erfolgen. Sobald das Museum wieder geöffnet werden kann, haben Sie die Möglichkeit, den Rückerstattungsantrag auch persönlich an der Museumskasse des Händel-Hauses abzugeben. Den Zeitpunkt der Öffnung des Museums entnehmen Sie bitte den Medien oder unserer Website.

Wir bitten Sie um Verständnis, dass eine Bearbeitung der Anträge aufgrund der besonderen Situation frühestens Mitte April erfolgen kann. Die Rückerstattung erfolgt ausschließlich per Überweisung. Eine Barauszahlung ist leider nicht möglich.
Sollten Sie Tickets für Fremdveranstaltungen im Händel-Haus erworben haben, so wenden Sie sich bitte bzgl. möglicher Rückerstattungen an den jeweiligen Veranstalter bzw. die entsprechende Vorverkaufsstelle.

Die Stiftung Händel-Haus dankt Ihnen für Ihr Vertrauen und wünscht allen Händel-Freunden alles Gute, achten Sie auf sich und Ihre Mitmenschen und bleiben Sie gesund!

Ihr Händel-Haus-Team