Kleine, feine Konzerte - großartige Künstler.

Konzertreihen

Damit Sie auch über die Händel-Festspiele hinaus großartige Konzerte namhafter Künstler und Barockensembles genießen können, haben wir drei Konzertreihen etabliert: „Musik im Händel-Haus“, „Focus Bohlenstube“ sowie „Händels Schätze – Musik im Dialog“.

Jede Konzertreihe führt Sie ins geschichtsträchtige Ambiente des Händel-Hauses, in kleine, exquisite Räume, in denen Sie mit den Musikern überaus nah in Kontakt kommen. Auch stehen diese Konzertreihen ganz im Zeichen historischer Aufführungspraxis – um den Klang des Barock noch authentischer zur Geltung zu bringen. Alle Konzertreihen können Sie außerdem zu einem erschwinglichen Preis besuchen.

Wir finden: Insgesamt viele schöne Gründe, sich auf diese Konzertreihen richtig zu freuen!

Zudem lädt die Stiftung Händel-Haus jährlich im Juli und August in den großen Hof zum "Jazzsommer" ein! Lassen Sie sich an lauen Sommer-Abenden bei einem kühlen Getränk mit virtuoser Jazzmusik verzaubern und genießen Sie die romantische Atmosphäre unterm Trompetenbaum. So reich der Jazz an Facetten und Varianten ist, so vielseitig ist auch das Programm.

Musik im Händel-Haus

Ein wahrer Publikumsliebling. Denn im Kammermusiksaal des Händel-Hauses erleben Sie hochkarätige Musiker, die teils bereits bei den Händel-Festspielen zu Gast waren.

Focus Bohlenstube

Erleben Sie authentische Klänge in historischem Raum! Die Konzertreihe entführt Sie in die Klangwelten historischer Instrumente, gespielt in historischem Ambiente.

Händels Schätze

Auf der Bühne: Musik und Konversation! „Händels Schätze – Musik im Dialog“ ist eine vielseitige Gesprächskonzertreihe.

Jazzsommer

Ein lauer Sommer-Abend, ein kühles Getränk und spritziger, virtuoser Jazz – diese romantische Szenerie verspricht der Jazzsommer unter Händels Trompetenbaum.