Aula der Martin-Luther-Universität

Löwengebäude

"Löwengebäude" Aula der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Auf dem Gelände des ehemaligen Franziskanerklosters entstand 1832–34 nach Plänen von Ernst Friedrich Zwirner und Wilhelm Heinrich Matthias das erste Haus eines geplanten Universitätskomplexes. Seinen Namen erhält das Gebäude von zwei Löwen, die die Freitreppe säumen. Die Treppenhalle und die Aula in spätklassizistischen Formen werden geschmückt von Kolossalgemälden der Universitätsgründer, Büsten und Gemäldeporträts berühmter Gelehrter und Wandgemäldefriesen mit allegorischen Darstellungen.

Adresse:
Universitätsplatz 11 (Aula im Löwengebäude)
06108 Halle (Saale)